Preview: Hund und Adler

Der Schwarze Garcia weiß, wie eine Meuterei abzulaufen hat. Dummerweise will es ihm nicht gelingen, die Kontrolle über sein neues kleines Reich auf den Wellen zu behalten. Da ist sein ehemaliger Schiffsführer mit der Zunge eines Waschweibes, England erklärt sich selbst den Krieg und schließlich ist Garcia auch noch mit einem Navigator geschlagen, der nicht weiß, wo die Pirateninsel Tortuga liegt.
Willkommen in der Karibik des 17. Jahrhunderts!

Charaktere:

Captain Clark, Kaperfahrer in den Diensten der Engländer, träumt von Kartierungsexpeditionen entlang der Küsten der neuen Welt. Seine Hingabe zu diesem Ziel wird nur noch von dem Verlangen übertroffen, den Tod seiner Eltern zu rächen. Gerüchteweise fließt blaues Blut in Clarks Adern.

Francois de Monet ist ein meisterlicher Fechter, kann selbst noch einem Ertrinkenden ein Fass Wasser verkaufen und ist weithin als Frauenheld bekannt. Nur in der Seemannskunst ist er wenig beschlagen. Mit seinem Mutterland Frankreich hat Francois zugunsten des „ehrlichen Piratenlebens“ gebrochen.

Chien del´Onyx, der Schwarze Hund der Spanish Main, hat nur seine Entschlossenheit und einen seit Kindertagen kultivierten Hass auf alle Franzosen ins Feld zu werfen. Als der Jüngste im Bunde sticht der Spanier die beiden anderen durch seine Kühnheit aus.

Diese drei Männer konkurrieren um die Gunst einer ganz besonderen Dame: Sie haben es auf die „Stolz von Martinique“, eine französische Schnelle Galleone neuster Bauart, abgesehen. Und dann ist da noch Lady Jenny von Brackenridge, die ihre eigenen Pläne mit dem Schiff und den drei Abenteurern verfolgt…

Oder liegen die Dinge ganz anders, als es den Anschein hat?
Folgt Jenny, Clark, Francois und Chien in eine Welt, in der nur wenig so ist, wie es scheint, und nichts lange bleibt, wie es ist!

Die Geschichte ist komplett auf deutsch im Amazon Kindle shop zu haben. Was ich hier im Blog anbiete, wird die englische (im Vergleich zur deutschen leicht erweiterte/korrigierte) Fassung sein – gewissermaßen als „Leseprobe“,  jedoch auch dem Umstand geschuldet, dass die meisten Besucher von englischen Sims-Fansites hierherfinden und dann natürlich mit meinen deutschen Stories nur wenig anfangen können.

English teaser here

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s