Im Auge des Betrachters

Alle Frauen sind schön. Während sich manche mit diesem Wissen begnügen, wenden andere viel Zeit darauf auf, sich dem in ihrer Epoche und ihrem Kulturkreis gültigen Schönheitsideal soweit wie möglich anzunähern.
Meine Mutter sagt ja immer, dass es eher auf die inneren Werte ankäme. Wichtig sei auch, was man im Kopf habe. Naja, so sind die Mütter eben. Hätte ich damals schon ahnen können, dass noch jemand außer mir solche Reden einmal ernst nehmen würde?!
Mein Zahnarzt beispielsweise, der ist ganz wild darauf, meine inneren Werte zu sehen und sich auch noch Photos davon aufhängen zu dürfen. Und da ich ein wenig zu alt für Schulnoten bin, muss er das, was ich im Kopf habe (in diesem Fall Zähne), eben anderweitig überprüfen.
Nun, bei derartig hohem Interesse, welche Frau kann da „Nein“ sagen? Ich jedenfalls nicht und so war das Date mit dem guten Herrn Röntgen (oder eher seiner Hinterlassenschaft an die Nachwelt) schwupps unter Dach und Fach.

Alles schön und gut, wäre nicht kurz vor dem termingerechten Aufbruch von daheim der Server meines online Farmspiels zum Zwecke eines Updates offline genommen wurden. Da hieß es warten… warten… warten… und dann aufbrechen müssen, ohne vorher zu sehen, welche Katastrophe, äh, Verbesserung das Spiel erfahren hat. Die schlechte Laune reist mit, aber nicht zu knapp!
Oder im vergangenen Jahr die ambulante OP am Bein, natürlich auch vormittags. Fädenziehen dann ebenfalls früh am Morgen. Wem ginge da nicht als erstes durch den Kopf „Hey, prima, da kann ich mich ja mal vormittags schon um meine Farm kümmern!“?

Sind das Suchtsymptome? Zeichen einer psychischen Abhängigkeit, die den Gamer den Ernst seiner Situation vergessen lässt? Oder ist es nicht eher so, dass Ärger und Freude über die Spiele es ermöglichen, den Stress und die Sorge kurzzeitig von sich zu schieben, sich abzulenken?
Denn mal ehrlich, welchen Vorteil bringt es einem denn, ständig an den bevorstehenden Arzttermin zu denken? Schneller wieder gesund wird man davon jedenfalls nicht…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s