Die Magie des Geistes

Zaket der Gauklerfürst aus dem Volk der Karr hat eine völlig neue Unterhaltungsform erfunden: das Bühnenspiel, welches die alten Künste des Geschichtenerzählens und Akrobatik verbindet.
Dumm nur, dass die anderen Sippen nachziehen und ebenfalls Stücke aufführen.

Doch Zaket hat einen Trumpf in der Hinterhand, seinen zehnjährigen Sohn, der gerade seine Grundausbildung zum Zauberer absolviert hat.
Nachdem er seine Kindheit fernab der Sippe verbracht hat, fühlt sich dieser Sohn allerdings den Gelehrten viel näher als dem Fahrenden Volk und würde lieber weiter studieren oder seinem Paten dem Sterndeuter dabei helfen, das Geheimnis um das Verschwinden der Menschen zu ergründen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s